Heufigurenweg

Schwierigkeitsgrad: leicht

Gehzeit: 2 Stunden

Ausgangspunkt: Landhotel Salzburger Dolomitenhof

Ca. 150 Meter bis Haus Heidelberg, ab  da der Forststraße Rainischweg / "Heufigurenweg" abwärts folgen. Der Forstweg  ist geschottert und hat eine maximales Gefälle bzw. Steigung beim Rückweg von10 Prozent. Entlang des Weges sind diverse Kunstwerke aus Heu zu bestaunen, die auch als tolles Fotomotiv dienen! Auf dem Güterweg angekommen, rechts nach ca. 500 Meter befindet sich das Heimatmuseum Gererhof. Links führt der Weg nach Annaberg. Ende des Weges ist das Infobüro in der Talstation der Kopfbergbahn.

Kinderwagentauglich!

TIPP: Jeden letzten Sonntag im August findet das traditionelle HeuArt-Fest statt. Der weltgrößte Heufiguren-Umzug zeigt, dass Heu viel mehr ist als nur trockenes Gras!

Wandertouren & Hüttentipps